News & Gerüchte

Season 5 – Rennen #02 – Bahrain GP: Jaegii erneut erfolgreich!

Nach dem dramatischen Saisonauftakt in Australien stand nun eine Woche später das nächste Rennen in Bahrain an. Auch wenn die Qualifikation nicht ganz so eng zu Ende ging, so war trotzdem Spannung bis zum Schluss geboten. Bibby konnte sich am Ende überraschend kurz vor Schluss mit einer Zeit von 1:28,555 durchsetzen und war somit lediglich 63Tausendstel langsamer als Matze, der auf einem starken zweiten Platz landete. Auf dem dritten Platz ordnete sich Diego(1:28,909) ein, welcher somit ebenfalls nur 17 Tausendstel Vorsprung auf den viertplatzierten Luc herausfahren konnte, der in Bahrain seinen ersten Renneinsatz für diese Saison absolvierte. Dahinter ordnen sich Shady, Whatti, Jaegii, welcher der erste Pilot auf Softreifen ist, Domi, sowie überraschenderweise Harry und Logge ein, welche vor einer Woche noch in den Top 4 standen. Allerdings starteten beide Piloten ebenfalls auf der mittleren Reifenmischung.

Am Start bahnte sich dann sofort der erste große Aufreger des Rennens an; Pole-Setter Bibby erwischt einen sehr schlechten Start, was dazu führte, dass sowohl Matze, als auch Diego ihn passieren können. Doch damit nicht genug; der Mercedes-Pilot unterschätzt seine kalten Reifen und erwischt Matze am Hinterreifen, welcher sein Auto nicht mehr auf der Strecke halten kann und auf den letzten Platz durchgereicht wird. Bibby schafft es hingegen, die Spitzenposition gegen Diego zu verteidigen. Großer Profiteur des Starts war Domi, welcher sich von seinem 8. Startplatz bis auf Platz 5 vorfahren konnte und somit in der Spitzengruppe angelangt war. Erwähnenswert bleibt in der ersten Rennphase lediglich ein weiterer Zwischenfall mit einem Mercedes, hier allerdings in der Opferrolle. Nach einem Duell mit Jaegii, welcher in der Kurvenkombination 9/10 innen an Luc vorbeigehen wollte, traf er seinen Konkurrenten leicht am Hinterreifen beim Kurvenausgang, was zu einem Dreher des ehemaligen Rookie of the Year führte und seine Ambitionen somit früh begrub.

Während es bis zum ersten Boxenstopp-Fenster immer wieder zu Verschiebungen kam, hat es Shady zwischenzeitlich geschafft, Bibby durch einen Undercut zu überholen und führt somit das Rennen virtuell an. Vor ihm befanden sich zu diesem Zeitpunkt lediglich die beiden Toro-Rosso Piloten, womit sich uns ein Strategiekampf vom allerfeinsten geboten hat! Während man sicher sein konnte, dass Shady, welcher neben den beiden Toro Rossos zu diesem Zeitpunkt als einziger Fahrer Siegchancen hatte, noch einen Reifenwechsel vollziehen musste, konnten beide Toro Rossos mit einem Boxenstopp durchfahren. Der amtierende Weltmeister musste also auf der Strecke zeigen, dass er auch diese Saison wieder der beste Fahrer ist. Innerhalb kürzester Zeit schaffte er es, sich an Domi heranzuarbeiten und zu überholen, womit es nun an der Zeit für den führenden Jaegii war, die Pace an der Spitze wieder anzuziehen. Die Restrenndauer reichte dem Bayer auch nicht mehr aus, um den momentan WM-Führenden gefährlich zu werden, welcher somit seinen 2. Sieg in Folge vor Shady und Domi perfekt machen konnte.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die F1C wurde im Sommer 2017 aus der Genickbruch.com Liga gegründet. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei Maineventer.com haben wir uns auf eine eigene Website geeinigt und sind nun hier zu finden. Die F1C ist eine Liga, bei der der Spaß im Vordergrund steht. Wir bemühen uns allerdings, die nötige fahrerische Professionalität zu wahren und mit dem nötigen Commitment an die Rennen zu gehen.

Copyright © 2018

To Top