News & Gerüchte

Season 5 – Rennen #04 – Aserbaidschan GP: Jaegii gewinnt Chaosrennen

Zum vierten Saisonrennen gastiert die F1-Championship diese Woche in Baku. Mit einer überlegenen Bestzeit konnte abermals ein Mercedes-Fahrer die Pole einfahren, dieses Mal allerdings Lucas, nachdem er als erster unter die 1:40-Marke gekommen ist. Nur Domi, der zum ersten Mal in der ersten Reihe in dieser Saison steht, hat dies ebenfalls geschafft. Auf Platz 3 und 4 wurde es dann dramatisch eng, denn zwischen dem Dritten Matze und dem Vierten Jaegii  lagen lediglich 3 Tausendstel! Auf Rang 5 reihte sich der China-Sieger Bibby ein, während sich Logge, Whatti, Diego, Harry und Shady mit den Plätzen 5-10 zufrieden geben mussten, wobei Harry der einzige in der Gruppe auf Ultrasoft starten musste. Ein miserables Qualifying erlebte Pardy, der ohne Zeit vom letzten Platz starten muss.

Der Start hätte nun fast eine Wiederholung der letzten beiden Grand-Prix sein können, denn abermals kollidieren Matze und Bibby, wobei ersterer wieder als Verlierer hervorgeht und weit nach hinten durchgereicht wird. Gewinner des Starts ist Lucas, der sich gegen Domi durchsetzen konnte. Dahinter rangierte sich Jaegii ein, welcher als Profiteur der Kollision von Matze und Bibby hervorgeht. Doch wirklich dramatisch wurde es erst am Ende der Runde! Dort überschlugen sich die Ereignisse, als zuerst Bibby nach einem Wandtreffer ausschied und Sekunden später auch Harry, welcher Whatti nicht mehr ausweichen konnte, an der exakt gleichen Stelle.

Doch damit nicht genug, nur zwei Runde später schafft es auch der zweitplatzierte Domi nicht mehr um die Schikane vor Start und Ziel und kollidiert mit der Mauer, wodurch er so viel Schwung verliert, dass Jaegii sich problemlos die zweite Position sichern kann. Lucas, gewarnt von den Ereignissen zuvor, geht nun in jeder Runde an dieser Stelle auf Nummer sicher, was sich allerdings schon eine weitere Runde später rächt als er die Spitzenposition an Jaegii abgeben musswährend es Sekunden später auch Matze und Domi erwischt mit Ausfällen nach Kollisionen. Wenige Zeit später schaffte es nun auch Logge an Lucas vorbei und macht sich auf besseren Reifen nun auf die Jagd nach dem Führenden, während auch zwischen Lucas, Shady und Diego ein harter Kampf ausgebrochen ist, den Ersterer aber aufgrund seines Boxenstopps frühzeitig aufgeben muss. Doch auch hier überschlagen sich nun die Ereignisse, da Logge aufgrund eines Fehlers seinen zweiten Platz an Shady abgeben muss.

In Runde 8 hat sich das Verfolgerfeld nun auch wieder an den Führenden angenähert, der auf 9 Runden alten Ultra-Soft-Reifen nun große Probleme bekommt, das Auto von der Mauer fernzuhalten. Dieser geht nun aber auch an die Box und trifft dabei die riskante Entscheidung, auf Super-Soft-Reifen zu wechseln, mit denen er das Rennen auch beenden will. Logge tut es ihm eine Runde später gleich, wohl ein Undercut-Versuch gegen Shady, wechselt dabei aber auf die härtesten Reifenmischung, fällt dabei aber auch hinter Lucas zurück.

Der Rest des Rennens verlief allerdings wenig ereignisreich, abgesehen von Ausfällen des Vize-Weltmeisters Logge und dem Comebacker Whatti, erwähnenswert bleibt lediglich Pardy, der durch ein Rennen komplett ohne Zwischenfälle am Ende auf den vierten Platz fahren konnte! Am Ende gab es im vierten Rennen die vierte Kombination auf dem Podium, mit Jaegii, Shady und Lucas!

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die F1C wurde im Sommer 2017 aus der Genickbruch.com Liga gegründet. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei Maineventer.com haben wir uns auf eine eigene Website geeinigt und sind nun hier zu finden. Die F1C ist eine Liga, bei der der Spaß im Vordergrund steht. Wir bemühen uns allerdings, die nötige fahrerische Professionalität zu wahren und mit dem nötigen Commitment an die Rennen zu gehen.

Copyright © 2018

To Top