Rückblick

Season 5 – Rennen #12 – Ungarn GP: Logge gewinnt Jahresauftakt!

Nach einer dreiwöchigen Winterpause kehrte die F1-Championship wieder zurück zur Rennaction, dieses Mal in Ungarn. 

Auch in Budapest zeigt sich wieder ein sehr taktisch geprägtes Qualifying, bei welchem am Ende alle drei Reifenmischungen am Start zu sehen sein werden. Die Überraschung schlecht hin setzt hierbei Diego, der sich seine erste Pole in dieser Saison sichert, dahinter wird es dann extrem knapp. Lucas und Harry (Platz 2 und 3) trennen gerade einmal 2 Tausendstel, dahinter reihen sich Bibby und Domi innerhalb ein, wobei lediglich 1 Zehntel zwischen Platz 2-5 liegt. Während all diese Piloten auf die Ultra-Soft Reifen setzen, starten Jaegii, Logge und Matze auf der Soft-Mischung. Noch härter, nämlich auf Medium, beginnen Shady und Whatti das Rennen. 

Der Start wird zu einem der spektakulärsten der bisherigen Saison. Während vorne Bibby seinem Markenkollegen Lucas ins Heck schießt und sich dabei den Front-Flügel beschädigt, wird weiter hinten erst Matze von Räikkönen abgeschossen und anschließend Jaegii in die Mauer gedreht, welcher allerdings ohne Schaden aber mit großem Rückstand weiterfahren kann. Harry konnte sich in den Tumulten währenddessen die Spitzenposition sichern und führt das Rennen vor Lucas und Diego an. 

In Runde 4 gibt es allerdings den ersten Führungswechsel, nachdem sich Lucas am Ende der Start-und-Ziel-Geraden an Harry vorbeisetzt, welcher sich nun gegen die Angriffe von Diego zur Wehr setzen muss. 

Ein kurzer Blick nach hinten zeigt, wie sich Jaegii durchs Feld pflügen muss und dabei zweimal vor der Schikane ins Kiesbett musste, um eine Kollision aufgrund eines Staus vor ihm zu verhindern.

In Runde 7 fangen nun die ersten Boxenstopps für die Piloten auf Ultra-Soft an. Domi nutzt als erster die Chance und kann sich mit diesem taktischen Kniff tatsächlich eine Runde später an Harry vorbeisetzen! Dieser holt sich die Position allerdings eine Runde später schon zurück, aufgrund seiner schnelleren Ultra-Soft-Reifen. 

Doch schon in Runde 12, als Harrys Reifen wohl langsam den Geist aufgeben, schlägt Domi zurück und schnappt sich den zwischenzeitlichen 4. Platz! 

Logge, welcher das Rennen lange anführte, musste einen früheren Boxenstopp als geplant einlegen, nachdem er sich aufgrund eines Drehers den Flügel angefahren hat. 

Das gleiche Schicksal unterläuft einige Runden später auch dem WM-Führenden Shady, welcher allerdings weiterfahren kann und seine Strategie wie geplant durchzieht. 

Auch Jaegii hat sich mittlerweile wieder an das Feld herangekämpft und trägt nun dazu bei, dass sich zwischen ihm, Harry und Shady ein Dreikampf immer mehr zuspitzt! 

Doch auch an der Spitze, an der sich Lucas und Domi bekämpfen, bleibt es weiterhin spannend. Auch Logge ist hier noch nicht komplett aus dem Kampf herauszunehmen, da beide Piloten noch einmal an die Box müssen.

In Runde 23 schafft es zunächst Shady an seinem größten WM-Rivalen vorbei und nimmt nun die Jagd auf Harry auf. 

2 Runden später gibt es auch an der Spitze wieder Action, als es nun auch Lucas vor der Schikane erwischt, allerdings schafft auch er es ohne Schaden zu bleiben. Eine weitere Runde später kämpft sich Shady auch an Harry vorbei und belegt somit den 6. Platz, 2 Plätze vor seinem Rivalen Jaegii

Logge hat sich nun auch an die Spitze gesetzt und wird von Domi verfolgt, auf Platz 3 reiht sich Whatti ein, der bisher ein unauffälliges aber sehr gutes Rennen fährt, gefolgt von Lucas nach seinem Dreher.

Genau in dieser Gruppe spitzt sich nun auch ein immer härterer Kampf zu, denn auch Diego hat zu Whatti und Lucas aufgeschlossen!

Doch in Runde 27 wird das Rennen nochmal durcheinander gewirbelt, als sich Diego in der berüchtigten Kurve vor der Schikane dreht und Shady nicht mehr ausweichen kann! Harry und Jaegii können an beiden vorbeifahren, doch letzterer muss seinen Platz aufgrund eines Fehlers der Rennleitung wieder an Shady zurückgeben. 

Am Ende der gleichen Runde holt sich Lucas nun auch den 3. Platz von Whatti zurück, womit es nur noch um den ersten und 5. Platz spannend wird.

Aufgrund eines Fahrfehlers vor der Schikane von Harry, dieses Mal durch das Gras und nicht den Kurb ausgelöst, sind Shady und Jaegii direkt hinter ihm, ein weiterer Fahrfehler an der gleichen Stelle kostet ihn dann beide Plätze.

Am Ende dieser Runde setzt Jaegii nun das Manöver zum Erhalt seiner WM-Chance an und setzt sich nach einer wilden Fahrt auf Start-und-Ziel an Shady vorbei! 

Auch an der Spitze versucht Domi alles, um an Logge vorbeizuziehen, bleibt allerdings Chancenlos. 

Somit beendet Logge das Rennen mit einem Sieg, gefolgt von Domi und Lucas. Whatti fährt einen sehr guten 4. Platz ein, während Jaegii mit Platz 5 Schadensbegrenzung betreibt. Es folgen Shady, Harry und Diego auf den weiteren Plätzen, während Matze und Bibby ihr Auto frühzeitig abstellen mussten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die F1C wurde im Sommer 2017 aus der Genickbruch.com Liga gegründet. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei Maineventer.com haben wir uns auf eine eigene Website geeinigt und sind nun hier zu finden. Die F1C ist eine Liga, bei der der Spaß im Vordergrund steht. Wir bemühen uns allerdings, die nötige fahrerische Professionalität zu wahren und mit dem nötigen Commitment an die Rennen zu gehen.

Copyright © 2018

To Top